Aktuelles

So, 31. Januar 2016

„1:0 für ein Willkommen“ hieß die 24-Stunden-Aktion des ASV Hollfeld. Insgesamt wurden an diesem Wochenende in der Turnhalle der Gesamtschule Hollfeld aber 434 Tore geschossen. Mit diesem großen Turnier sollte für ein offenes, freundschaftliches und faires Miteinander nicht nur im Sport in unserer Region geworben werden. Mitmachen konnten Spieler und Spielerinnen ab der F-Jugend bis hin zu Damen- und Herrenmannschaften.

Mo, 18. Januar 2016

Die Flüchtlingshilfe Bad Berneck, kurz „FlüBB“, setzt sich aus zahlreichen ehrenamtlichen Helfer/innen zusammen.

In verschiedenen Arbeitsgruppen, darunter z. B. „deutsche Sprache“ und „Sachspenden“, sind die Mitglieder der FlüBB sieben Tage in der Woche bei der Betreuung der Flüchtlinge in der Notunterkunft im ehemaligen Popp-Gebäude und der Erstaufnahme in der ehemaligen Pension „Quelle“ im Einsatz.

Di, 15. Dezember 2015

„Hand in Hand“ gehen die Stadt und der Landkreis Bayreuth seit 1. November bei der Koordination der Ehrenamtlichen im Bereich Asyl. Das gleichnamige Modellprojekt wurde am Donnerstag, 3.12. im Sitzungssaal des Landratsamts der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben Stadt- und Kreisräten waren zahlreiche ehrenamtliche Flüchtlingshelfer aus Stadt und Landkreis anwesend.

Di, 15. Dezember 2015

Am 26.11.2015 luden die Koordinierungsstellen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ im Landkreis Bayreuth zur zweiten Demokratiekonferenz ein.

Das Koordinatorenteam Detlev Schmidt von der Regionalen Entwicklungsagentur und Silvia Herrmann vom Kreisjugendring zogen an diesem Abend im Landratsamt vor rund 40 Besucher/innen eine positive Bilanz der im Januar gestarteten Arbeit.

Mo, 05. Oktober 2015

Zur Abendveranstaltung "Zuwanderer, Flüchtlinge, Asylbewerber - Was kommt auf uns zu" lädt die Hanns-Seidel-Stiftung am 07. Oktober 2015 Uhr herzlich nach Ahorntal ein.

Fr, 02. Oktober 2015

In seiner letzten Sitzung vom 28. September hat der Begleitausschuss im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“  die folgenden sieben Projekte bewilligt.

Mi, 19. August 2015

Die Regierung von Oberfranken vergibt 2015 wieder einen Integrationspreis mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Das Preisgeld wird vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt.

 

Do, 13. August 2015

In unserem Landkreis leben tausende Menschen mit einem sogenannten Migrationshintergrund - viele bereits seit Jahrzehnten, einige erst seit ganz kurzer Zeit, wieder andere, die hier geboren sind, aber deren Eltern oder Großeltern aus anderen Ländern nach Deutschland eingewandert sind.

Seiten