Begleitausschuss

Das unabhängige Gremium besteht aktuell aus 15 Mitgliedern aus der Zivilgesellschaft. Beratende Mitglieder sind die beiden Koordinierungsstellen.

Christian Porsch

Christian Porsch ist der Vorsitzende des Begleitausschusses. Er ist der erste Vorsitzende des Kreisjugendrings Bayreuth und engagiert sich u. a. in der Landjugend. Hauptberuflich arbeitet er als Pressesprecher des Bezirks Oberfranken.

Sagy Cohen

Sagy Cohen kommt aus Israel und lebt jetzt in Weidenberg. Er betreut die Übergangsklasse für jugendliche Flüchtlinge an der Mittelschule Weidenberg, unterrichtet Hebräisch und kreatives Schreiben an der VHS Bayreuth und leitet Kurse, die sich mit dem Judentum sowie der interreligiösen und -kulturellen Verständigung beschäftigen.

Frank Hauschild

Frank Hauschild ist Apotheker im Ruhestand. Er lebt in Warmensteinach, wo er sich im Helferkreis der Asylbewerberunterkunft "Puchtler" engagiert. Außerdem ist er im Team des Projekts "Medizinische Notversorgung Tansania", getragen von den Dekanaten Bayreuth und Bad Berneck.

Dolores Longares-Bäumler

Dolores Longares-Bäumler ist die Leiterin der Caritas-Migrationsberatung in Stadt und Landkreis Bayreuth. Zudem ist sie Mitgründerin des Sozialraumteams Speichersdorf, das 2011 mit dem Oberfränkischen Integrationspreis ausgezeichnet wurde.

Karl Lothes

Karl Lothes ist Stadtrat in Pegnitz und sitzt im Kreistag des Landkreises. In den Begleitausschuss wurde er in seiner Funktion als Vorsitzender des Kreisverbands Bayreuth-Land der AWO berufen.

Manfred Neumeister

Manfred Neumeister ist Kreis- und Stadtrat aus Hollfeld. In den Begleitausschuss wurde er in seiner Funktion als BFV-Kreisvorsitzender berufen.

Rainer Nürnberger

Rainer Nürnberger ist seit 2010 der Geschäftsführer des Kreisjugendrings Bayreuth. Er war jahrelang schwerpunktmäßig in der interkulturellen Jugendarbeit tätig.

Alexander Popp

Alexander Popp ist Regionalmanager beim Regionalmanagement für Stadt und Landkreis Bayreuth und zweiter Bürgermeister der Stadt Bad Berneck. In den Begleitausschuss wurde er in seiner Funktion als erster Vorstand des Vereins "Kunst und Kultur im Alten Kindergarten" in Bad Berneck berufen.

Ali Tas

Ali Tas ist der erste Vorsitzende des Bayreuther Moscheevereins DITIB. Er kommt ursprünglich aus der Türkei und lebt jetzt in Gesees. Der Moscheeverein ist Ansprechpartner für Muslime in Stadt und Landkreis Bayreuth.

Dr. Jürgen Wolff

Dr. Jürgen Wolff ist Geschäftsführer des Evangelischen Bildungswerks Bayreuth/Bad Berneck/Pegnitz e. V. Er leitet unter anderem seit über 20 Jahren den Runden Tisch Ausländerarbeit in Bayreuth.

Mitglied des Jugendforums - Dominik Schröter

Dominik Schröter engagiert sich im offenen Jugendtreff Fun4You in Glashütten.

Mitglied des Jugendforums
Madeleine Nordhaus

Madeleine Nordhaus ist Abteilungsleiterin für Bayreuth und Pegnitz beim Jugendhilfeträger Condrobs. In ihre Zuständigkeit fallen somit mehrere Einrichtungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Landkreis Bayreuth. Vorher war sie lange Jahre für das Sozialraumteam Speichersdorf tätig, das 2011 mit dem Oberfränkischen Integrationspreis ausgezeichnet wurde.

Regina Skierlo

Regina Skierlo leitet den Bereich Ambulante Dienste im Jugendhilfezentrum des Jean-Paul-Vereins in Bayreuth. Sie hat Interkulturelle Kommunikation in Oldenburg und Driebergen/NL studiert. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind "interkulturelle Kompetenz" und "Kinderschutz". Außerdem ist sie Sprecherin des Arbeitskreises Interkulturelle Öffnung des Evangelischen Erziehungsverbands Bayern (eev).

Petra Rauh

Schulrätin Petra Rauh war lange Schulleiterin der Grundschule Kulmbach-Burghaig, bis sie ihre Arbeit im Staatlichen Schulamt Bayreuth antrat. Sie leitet den Bereich Grundschule mit besonderem Augenmerk auf die Themen Migration, Schulentwicklung, Schulberatung, und Lehrerfortbildungen. Durch ihr Arbeitsfeld Migration ist sie auf den Begleitausschuss aufmerksam geworden und ist seit 2017 Mitglied.

Petr Arnican

Petr Arnican arbeitet hauptberuflich als Regionssekretär der DGB Region Oberfranken in Bayreuth. In den Begleitausschuss wurde er als Vertreter des DGB berufen. Petr Arnican ist „im Herzen ein Europäer, im Personalausweis steht „Staatsangehörigkeit: tschechisch“, aber seit 2003 ist er ein erfolgreich integrierter Oberpfälzer, der gerade in Oberfranken arbeitet“. Von Beruf ist er Lehrer und stammt aus dem tschechischen Písek. Bis 2014 war er Koordinator der EURES-T Partnerschaft Bayern – Tschechien.